Archiv der Kategorie: Hardware

Was ist der Unterschied zwischen SATA I, SATA II und SATA III?

Diese Frage wird unseren Kundendienstmitarbeitern fast jede Woche gestellt, und es gibt einen Grund dafür. Während die meisten Menschen wissen, was SATA ist, ist es ziemlich verwirrend, zwischen den verschiedenen Revisionen der Schnittstelle zu unterscheiden.

Hier ist eine kurze Erklärung:

SATA I (Revision 1.x), offiziell bekannt als SATA 1.5Gb/s, ist die erste Generation der SATA-Schnittstelle, die mit 1,5 Gb/s arbeitet. Der von der Schnittstelle unterstützte Bandbreitendurchsatz beträgt bis zu 150 MB/s.

SATA II (Revision 2.x), offiziell als SATA 3Gb/s bekannt, ist eine SATA-Schnittstelle der zweiten Generation, die mit 3,0 Gb/s arbeitet. Der Bandbreitendurchsatz, der von der Schnittstelle unterstützt wird, beträgt bis zu 300 MB/s.

SATA III (Revision 3.x), offiziell als SATA 6Gb/s bekannt, ist eine SATA-Schnittstelle der dritten Generation, die mit 6,0 Gb/s arbeitet. Der Bandbreitendurchsatz, der von der Schnittstelle unterstützt wird, beträgt bis zu 600 MB/s. Diese Schnittstelle ist rückwärtskompatibel mit der SATA 3 Gb/s-Schnittstelle.

Die SATA-II-Spezifikationen bieten Abwärtskompatibilität zur Funktion von SATA-I-Anschlüssen. Die SATA-III-Spezifikationen bieten Abwärtskompatibilität für den Betrieb an SATA-I- und SATA-II-Anschlüssen. Allerdings ist die maximale Geschwindigkeit des Laufwerks aufgrund der geringeren Geschwindigkeitsbegrenzung des Anschlusses langsamer.

Besonderer Hinweis für bestimmte iMacs 2009, MacBooks 2008-2010 und MacBook Pros 2008-2009.

Wir empfehlen dringend die Verwendung einer SATA 2.0 (3Gb/s) SSD wie der OWC Mercury Electra 3G für die folgenden Macs:

iMac10,1
iMac11,1
MacBook5,1
MacBook6,1
MacBook7,1
MacBookPro5,1
MacBookPro5,2
MacBookPro5,3
MacBookPro5,4
MacBookPro5,5

Eine 6G SSD funktioniert zwar, aber nur mit der SATA Revision 1.0 (1,5Gb/s, 150MB/s) und nicht mit der SATA Revision 2.0 (3,0Gb/s, 300MB/s) Geschwindigkeit, die der Computer liefern kann.

Wie sieht es mit der Zukunft aus?

SATA III stößt allmählich an seine Grenzen, und die neueste Generation von Thunderbolt 2 (20 Gb/s) ist überall zu sehen. Angesichts des anhaltenden Wettlaufs gegen die Geschwindigkeit scheint es, dass der nächste Schritt für schnellere Speicher in Richtung PCI-SSD gehen wird, die es uns ermöglichen werden, die Beschränkungen der SATA-Anschlüsse zu überwinden.