Die enge Spanne von Bitcoin deutet auf einen gewaltigen bevorstehenden Schritt zu Beginn der neuen Woche hin

Die enge Spanne von Bitcoin deutet auf einen gewaltigen bevorstehenden Schritt zu Beginn der neuen Woche hin

Schnelle Rekapitulation: Am vergangenen Donnerstag wurde ein weiterer gescheiterter Versuch unternommen, die 10.000-Dollar-Marke zu durchbrechen. Kurz danach, gefolgt von den fatalen Einbrüchen der globalen Märkte, fand Bitcoin seinen Wert mit einem Tagestief bei 9.000 $, fast 1000 $ Intraday-Preisbewegung.

Dies ist nicht das, wofür die Bitcoin-Bullen gebetet haben: Zusammen mit dem Rückgang war die Idee der positiven Korrelation zwischen Bitcoin und den Märkten.

Diese Korrelation verblasste in den vergangenen Monaten, aber wie wir sehen konnten, wenn starke Investoren verkaufen (die Wall Street beendete den Donnerstag mit einem Rückgang von 6-7%), kommt es auch zu den Kryptowährungen. Im Gegensatz zu Bitcoin blieb Gold in diesem Zeitraum stabil.

Wie geht es weiter?

Nach dem Ausverkauf auf $ 9.000 sahen wir beim Freitagshandel an der Wall Street eine Korrektur von 1-2%. Diese Korrektur schlug sich auch im Wert von Bitcoin nieder.

Der BTC-Preis korrigierte 30-40% des Rückgangs, und in den letzten 48 Stunden handelt Bitcoin beständig um die $9400-Marke, was auch dem 38,2%igen Fibonacci-Retracement-Level entspricht.

Unterstützungs- und Widerstandsniveaus zu beobachten

Wie auf dem folgenden 4-Stunden-Chart zu sehen ist, ist die Handelsspanne von Bitcoin durch ein Rechteck gekennzeichnet. Die obere Grenze liegt bei etwa $9500, während die untere Grenze bei $9350 liegt.

Ein Ausbruch in eine beliebige Richtung wird wahrscheinlich die nächste kurzfristige Richtung für Bitcoin aufzeigen.

Von oben betrachtet liegt die erste Widerstandsmarke oberhalb von $9500 bei $9650, gefolgt von $9800, zusammen mit der markierten absteigenden Trendlinie auf der folgenden 4-Stunden-Chart.

Von unten, jenseits von $9350, liegt $9260, was der 50-tägigen gleitenden Durchschnittslinie entspricht (auf der folgenden Tages-Chart rosa markiert), gefolgt vom $9K-Bereich, der das Tief von Donnerstag darstellt.

Leider sieht es so aus, als würde Bitcoin auf die Wall Street Futures warten, die voraussichtlich am frühen Nachmittag des Sonntags (US-Zeitzone) in den Handel einsteigen und darauf hinweisen sollten, ob der Sturm am Donnerstag nur ein einmaliges Ereignis war oder auch in dieser Woche anhalten wird.

Warten auf den nächsten Schritt

Angesichts des extrem niedrigen Niveaus des Handelsvolumens am Freitag und Samstag sowie des unentschlossenen Stadiums des RSI-Indikators (der bei etwa 50 verharrt) können wir den Schluss ziehen, dass Bitcoin ebenfalls auf seinen nächsten großen Schritt wartet.

Gesamtmarktkapitalisierung: 267 Milliarden USD

Obergrenze des Bitcoin-Marktes: 173 Milliarden Dollar

BTC-Dominanz-Index: 64.9%